August 2017

Monthly Archives

  • Baufinanzierungsbegriffe – Buchstabe K

    Katasteramt Die Katasterämter in Deutschland werden auch als Liegenschaftsämter bezeichnet und sind für die Erhebung und Archivierung technischer Daten der Grundstücke ihrer jeweiligen Gemeinde zuständig. Dabei geht um die Vermessung der Flurstücke und die Führung des Liegenschaftskatasters, welches kostenpflichtig eingesehen werden kann. Dies ist für Bauvorhaben sehr wichtig, da sich nur so eine entsprechende Planung […]

  • Baufinanzierungsbegriffe – Buchstabe I

    Immobilienfonds Immobilienfonds sind Kapitalsammelstellen, mit denen sich Anleger (Investoren) am Bau oder Kauf von Immobilien beteiligen können. Das Fondsmanagement sammelt das Kapital von den Anlegern ein und investiert dieses in bestimmte Bauvorhaben. Die daraus resultierende Rendite aus Mieteinnahmen und Verkaufsgewinnen erhalten die Anleger abzüglich einer Management-Gebühr entsprechend ihrer Beteiligung. Bei Immobilienfonds ist zwischen offenen und […]

  • Baufinanzierungsbegriffe – Buchstabe H

    Haftungsfreistellung Bei einer Haftungsfreistellung handelt es sich um die Übernahme des Kreditrisikos. In der Praxis lässt sich dies bei Förderkrediten der KfW beobachten. Diese Darlehen werden von Kreditnehmern zunächst ganz normal über die Hausbank beantragt, jedoch übernimmt die KfW einen Teil des Ausfallrisikos. Auf diesem Weg werden einige Finanzierungen überhaupt erst möglich, wenn die Sicherheiten […]

  • Baufinanzierungsbegriffe – Buchstabe G

    Gebäudehaftpflichtversicherung Eine Gebäudehaftpflichtversicherung sichert Personen- und Sachschäden ab, die Dritte durch das jeweilige Gebäude erleiden müssen. Dazu zählen Schäden infolge eines Einsturzes oder die Ablösung einzelner Teile wie Dachziegel. Eine solche Police ist jedoch nur für Personen wichtig, die eine Immobilie nicht selber bewohnen, sondern an andere Personen vermieten. Selbst bewohnte Immobilien werden durch die […]